advoware

Server
Mindestkonfiguration Empf. Konfiguration
Pentium Dual Core Prozessor

4 GB RAM

Windows 8.1

Intel Core Prozessor

ab 8 GB RAM

Windows Server
2012 / 2012R2 / 2016 / 2019

MS Terminalserver
2012 / 2012R2 / 2016 / 2019*

Arbeitsplatz / Einzelplatz
Mindestkonfiguration Empf. Konfiguration
Pentium Dual Core Prozessor

4 GB RAM

Windows 8.1

Intel Core Prozessor

ab 8 GB RAM

Windows 10

* Windows 2019 Terminal-Server unterstützt die von advoware integrierte Windows Search nicht. Um diese Funktion nutzen zu können, müssen die Dateien auf einem Dateiserver vorgehalten werden. Dies kann ein separater Server sein, der auch die Anwendungen bereitstellt (ein Application-Server). Denkbar ist auch, dass die Datei-Serverdienste auf dem Domänen-Controller aktiviert werden, da dieser für den Betrieb eines Terminalservers benötigt wird. Ein Betrieb der Dateidienste auf dem Domain-Controller ist nur in kleinen Umgebungen zu empfehlen. In größeren Umgebungen sollte ein oder mehrere Domain-Controller ausschließlich für die Domänen-Funktionen vorgesehen werden.

Textverarbeitung

  • Microsoft Word 2007 SP 2
  • Microsoft Office “click-to-run” ab 2013 – 32 bit
  • Microsoft Office 365 Small Business Premium32 bit 

nicht unterstützt:

  • Microsoft Office “64 bit”;
  • Microsoft Office 2010 “click-to-run”;
  • Office 2010 Starter
  • Office 2019 Word-App aus dem Microsoft-Store

Grafikkarte

  • Auflösung 1280 x 1024 Pixel oder höher

Dokumentenvorschau (advoware Viewer)

  • nicht geeignet bei Einsatz eines Windows Servers 2012 R2 im Terminalserverbetrieb
    (ansonsten wie Arbeitsplatz)

advovoice – digitales Diktat

  • Fußschalter: auf Anfrage
  • Soundkarte: mind. 16 bit
  • Einzelplatz: Nuance Naturally Speaking Version 7 oder höher
  • Netzwerkbetrieb: Dragon NaturallySpeaking 9 Professional  / Nuance NaturallySpeaking 9 Legal oder höher

advoware Telefonie

  • Telefonanlage mit Multiline-TAPI-Treiber, das heißt, ein einziger Treiber muss alle Nebenstellen überwachen und steuern können

advoware online Akte

  • Windows 8 oder höher
  • bei Verwendung des Internet-Explorers als Browser erfordert dieser mindestens Version 8 (auf Mandantenseite)

advoware smartphone Kalender

  • iOS Geräte mit Version 5 oder höher
  • Android Geräte mit Version 2.3 oder höher
  • alle Geräte, auf denen der smartphone Kalender genutzt werden soll, müssen Microsoft Exchange ActiveSync unterstützen
  • nicht unterstützt:
  • LG G Pro Lite Dual D685

advoscan

  • beliebige Scanner, die PDF- oder TIFF-Dateien erzeugen können
  • empfohlen: Einzelblatteinzug, Duplexfähigkeit
  • überlegenswert: A3- und Farbfähigkeit

Schnittstelle zu Microsoft Teams

  • Siehe gesonderte Anleitung im Download-Bereich oder auf Anfrage